Der Versunkene Hafen
Thumb_sunken_harbor

Situated only a brief trek north from Stonewall, this hedonistic neon den of gambling and alcohol stands in stark contrast to the quaint serenity of farming life.

Kolosseum des 23. Jahrhunderts

Holmgang war bereits vor dem Firefall ein populärer Sport auf der Erde, hat aber durch die unbestimmte Zukunft unserer Welt heutzutage noch einen viel höheren Stellenwert eingenommen. Was einst ein beliebter Zeitvertreib war, ist in den Monaten nach der Arclight fast zu einer Religion geworden und es gibt keinen größeren Tempel, der diesem Sport gewidmet ist, als den Versunkenen Hafen.

Nur eine kurze Strecke nördlich von Steinwall gelegen, steht diese hedonistische Stätte des Glücksspiels und Alkohols in starkem Kontrast zur idyllischen Ruhe des Landlebens. Als ich die steinernen Torbögen passiert habe, werden meine Sinne von einem wilden Durcheinander an hellen Lichtern und hämmernden Klängen bombardiert. Riesige Scheinwerfer beleuchten das Stadion und lassen es in einem matten weißen Schein erleuchten, gesprenkelt mit Rot, Blau und Gelb der Neon-Schaufensterfassaden und holographischen Reklametafeln.

Sunken Dog

Ich habe mich nie besonders intensiv mit Holmgang befasst, aber Hubiak ist eine Expertin. Ich treffe sie vor einem Sunken Dog Stand, wo sie schnell damit beginnt mir die „komplette Holmgang Erfahrung“ zukommen zu lassen. Dazu gehört anscheinend auch, das lokale Stadionessen zu probieren...

„Oh Mann! Du musst einen von denen kosten“, sagt Hubiak, greift zwei Sunken Dogs von der Theke und drückt mir eine der prallen Würste in die Hand. „Die sind sooo gut. Wie sie knacken beim ersten Biss und wie zart das Fleisch ist. Sie enthalten echtes Brontodon Fleisch, gemixt mit dieser Nährstoffpaste aus—„

„Okay!“ rufe ich aus, sie unterbrechend. „Ich möchte gar nicht wissen, was da drin ist. Vielen Dank.“

„Oh, nicht? Tschuldigung, du bist einer dieser – sag mir nicht wies gemacht wird – Typen. Verstanden. Roger. Alles klar...“ Hubiak hört auf zu reden, als sie den Blick aus meinen zusammengekniffenen Augen sieht.

Sie hat Holmgang schon ihr ganzes Leben lang verfolgt, kennt den Sport in- und auswendig und ist eine der führenden Experten. Sie veröffentlicht Turnierberichte, Auswertungen und Reportagen auf SIN. Ihre Begeisterung für Holmgang ist erfrischend und ihre generelle positive Ausstrahlung ist einfach wundervoll, beizeiten sogar überwältigend.

Vom Sunken Dog Stand aus haben wir einen Ausblick über das Spielfeld, den Hubiak schnell als „großen Mist“ erklärt, deshalb machen wir uns auf den Weg zum Stadion. Während wir die Stufen hinaufsteigen, immer noch an unseren Sunken Dogs kauend, fangen wir an, über Holmgang, den Versunkenen Hafen und was beide für Neu Eden bedeuten, zu sprechen.

„Erzähl mir“, beginne ich unser Interview, „was hat dich zu Holmgang gebracht?“

„Nun ja, als ich jung war, war dies eins der wenigen Dinge, die mein Vater und ich gemeinsam machten. Er erzählte, wie er mit seinem Vater – meinem Opa – Spiele in Rio de Janeiro besuchte und dort einige der größten Holmgang Stars gesehen hat. Nach den Spielen durfte ich wachbleiben und lauschte Opas Geschichten über seine liebsten Spieler – Marcello Succhirelli, Svald Joergen, und Kristen Alexandria. Oh, als ich klein war wollte ich immer sein wie Kristen, aber das Leben verläuft nicht immer wie erträumt und nimmt seine eigenen Wendungen.“

„Du wurdest also in zartem Alter mit dem Holmgang Virus infiziert?“

„Ja, ich glaube das kann man so sagen.“ Wir halten kurz an einem Mülleimer, um unsere gebrauchten Servietten loszuwerden, dann fährt sie fort: „Als klar wurde, dass ich nicht gut genug war, um selbst in den Wettkämpfen teilzunehmen, begann ich damit das Spiel zu studieren, die Geschichte, die Technologie, die genutzt wird. Wusstest du, dass Holmgang Frames für eine ganze Zeit lang nur modifizierte Versionen von Accord Militärframes waren? Natürlich wurde die meiste tödliche Ausrüstung ausgetauscht, aber ich finde das trotzdem bemerkenswert.“

„Das ist es“, versichere ich. Wir stoppen und ich zeige auf die Holo-Banner, die über die Seite des Stadions aufgehängt wurden. „Wer sind diese Jungs?“

Hubiak macht große Augen. „Du weißt nicht, wer Mustang ist?!“

„Natürlich kenne ich Mustang. Er ist eine Legende, ich glaube ich habe sogar einen markengeschützten Mustang Sitzschutz auf meiner Heuschrecke. Auch war es überall im SIN, als er seinen Namen als Lizenz an diesen Barbecue Laden vergeben hat. Aber wer sind die anderen beiden?“

Sunkenharbornight

Hubiak bleibt stehen und schaut hoch zu den Bannern. „Oh, sie haben sie gewechselt.“ Sie hat die Antwort allerdings sofort parat: „ Javiar kommt von hier. Ich hab ihn schon Biotech oder Aufklärer spielen sehen, aber normalerweise bleibt er bei seinem Ingenieursframe. Er hat es drauf seine Geschütze zu platzieren, wie kein zweiter im heutigen Holmgang, vielleicht sogar in der gesamten Holmgang Historie. Ich habe gesehen wie Javiar Geschütze an Orten aufgestellt hat, die ich für nicht erreichbar hielt.“

„Und wer ist der andere?“

„Der andere wird ‘Nullchance’ genannt – ein Wort. Wäre ein Name, der gut auf seine Gegner zuträfe, aber ehrlich gesagt ist seine Leistung durchwachsen. Ich habe miterlebt, wie er 19-0 in einem Spiel triumphierte und im nächsten mit 2-14 eine unterirdische Vorstellung ablieferte.“

„Und dann ist da natürlich noch Mustang.“

„Die lebende Legende“, murmelt sie vor sich hin, mit einem winzigen Hauch an Missgunst in ihrer Stimme.

Während wir uns zu unseren Plätzen begeben, frage ich Hubiak nach dem Stadion und seiner Geschichte.

„Nun, vor dem Firefall war dies ein riesiger Industriehafen – tatsächlich der größte in ganz Brasilien. Als der Firefall stattfand, stürzten Meteoriten in den Ozean und das gesamte Gebiet wurde von Tsunamis weggespült. Das Accord hat versucht die Umgebung zu terraformen, aber die Küstenlinie haben sie nicht bearbeitet.“

„Was geschah dann?“

„Der Hafen verfiel und Jugendliche begannen sich herzuschleichen, um in den Trümmern ihre eigenen Wettkämpfe abzuhalten. Der Bürgermeister (sein Titel war Kommissar, nicht Bürgermeister – ED) damals, ein kauziger alter Kerl, mit dem Namen Daakernot, sah eine Gelegenheit Einnahmen zu machen und gründete das Versunkene Hafen Holmgang Turnier. Über die Jahre hat es sich von einem Turnier zu einer richtigen Liga entwickelt und es gehört immer noch zu den beliebtesten Attraktionen in ganz Neu Eden.“

Mustang Statue

Wir kommen bei unseren Plätzen an, nicht die besten im Haus, aber auch nicht schrecklich. Das Spielfeld wird von Flutlichtern hell beleuchtet und die dröhnende Stimme des Stadionsprechers hallt überall um uns herum, als er die Zuschauer begrüßt.

„Glaubst du nicht, dass mit dem wahrscheinlich unabwendbaren Krieg und der Nähe vom Versunkenen Hafen zum Melding, es vielleicht nicht die beste Idee ist, die Turniere hier fortzusetzen?“

„Was sollen sie denn machen?“, fragt Hubiak. „Nach Norden zur Thumperdeponie rennen? Ein Neubau in der Nähe von Copa? Die Leute wollen Holmgang aus genau dem Grund, den du angebracht hast – es wird Krieg geben. Es ist eine Flucht, eine spaßige Ablenkung, die unsere Gedanken von der Tatsache ablenkt, dass wir jeden Moment überrannt werden könnten und es für uns so gut wie keine Möglichkeit gibt dies zu stoppen.“

Hubiak stellt sich auf ihren Sitz und lässt mit ausgestreckten Armen ihren Blick schweifen.

„Schau dich um, Manni! Hier sind hunderte, nein tausende von Leuten, die Spaß haben wollen und versuchen sich ein wenig vom Ernst des Lebens abzulenken. Das ist was Holmgang ist. Es ist eine Fluchtmöglichkeit, eine—“

„Hinsetzen!“, schreit eine Stimme aus einer Sitzreihe hinter uns. Hubiak dreht sich um, sieht mehrere Zuschauer, die sie grimmig anstarren und lässt sich unverzüglich wieder in ihren Sitz fallen.

„Was ich sagen will, Holmgang ist ein Schimmer von Normalität in dieser Welt. Haben wir Angst? Sicher, die meisten von uns sind ängstlich. Aber wir unterdrücken es. Ich meine, was bringt uns Angst und Panikmache, außer uns auszulaugen und zu ermüden, in stetiger Sorge wann der große Knall kommen möge?“

„Das ist ein guter Punkt“, stimme ich zu. „Ich frage mich nur, warum Menschen, die mit der ständigen Sorge eines Chosen Angriffes leben müssen, Entspannung in einem blutigen Gladiatorenkampf such—“

„Es ist kein Gladiatorenkampf!“, unterbricht Hubiak, sichtlich aufgebracht, meine Ausführung. „Es gibt Regeln und Vorschriften, die die Sicherheit der Teilnehmer gewährleisten. In Holmgang geht es nicht um Brutalität; es geht um den Wettkampf, die Eleganz mit der die Piloten ihre Battleframes bewegen, die Raffinesse einen Vorteil über den Gegner zu erlangen. Es ist rohe Kraft und fließende Anmut.“

„Und was ist mit diesen Untergrund Ligen, über die ich Gerüchte gehört habe?“

„Armselig“, urteilt Hubiak in einem verächtlichen Tonfall. „Die sollten verboten werden! Das ist nur eine Bande egozentrischer Macho Kerle, die ihre Überheblichkeit raushängen lassen. Das Problem daran, unabhängig vom offensichtlichen Verlust an Menschenleben, ist dass es keinerlei Zweck erfüllt. Der Gewinner kann gegenüber dem Verlierer nicht mit seinem Sieg prahlen, da dieser tot ist. Und da tödliches Holmgang bei der Bevölkerung verpönt ist, kann der Gewinner auch nicht bei der breiten Masse punkten. Deshalb handelt es sich bei den meisten Spielen, die bis zum Tode führen, um Zweikämpfe rivalisierender Banden oder Kids, die keine Ahnung von Nichts haben, aber denken sie hätten riesige E—“

Sunken Harbor

„Scheint, als hätte ich einen Nerv getroffen“, werfe ich ein. Sie hält inne und verzieht das Gesicht.

Der Stadionsprecher stellt die Mannschaften vor. Die meisten der Namen sagen mir nichts: „Machado“, Danny der Bleiche“ und so weiter. Dann wird Mustang angekündigt und die Menge ist begeistert, als er zur Mitte des Feldes springt und mit seinen Sprungdüsen zur Spitze eines Schiffmastes fliegt. Er wirft den Zuschauern Küsse zu, während die anderen Spieler, relativ unbeeindruckt von seiner Showeinlage, zuschauen.

„Okay, Elissa“, sage ich zu ihr. „Ich glaube ich verstehe wo deine Faszination für Holmgang herrührt. Eine Frage habe ich aber noch.“

„Nur raus damit.“

„Wo haben sie das Piratenschiff her?“

Das Spiel selbst ist eine einseitige Geschichte und endet 25-9. Natürlich gewinnt Mustangs Team und wir bekommen nach dem Spiel eine vielseitige Show von ihm geboten. Es ist offensichtlich, dass Mustang seine Routine einstudiert hat, aber dessen ungeachtet war es eine der kurzweiligsten, unterhaltsamsten Selbstdarstellungen, die ich je gesehen habe.

Dies ist natürlich nur ein kleiner Überblick über den Versunkenen Hafen. Unter dem Schein und Glitter der neonbeleuchteten Stadionumgebung existiert eine Schattenwelt voller Glückspiel, Rauschgift und Verbrechen. Dank des Tipps eines örtlichen Künstlers und Informanten, habe ich herausgefunden wo sich viele der zwielichtigen Gestalten aufhalten. Entgegen meines gesunden Menschenverstandes, denke ich, dass ich diesem Ort einen Besuch abstatten werde...

-Emmanuel Almas